Christiane Püttman - Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft    
                 
 
     
 
     
     
Nummer:   28+100
Standort:   Solingen-Burg, Schloss Burg
Höhe:   170 cm
Material:   Thüster Kalkstein, Stahl
     
Sponsor:   Verschönerungsverein Burg e.V.
     
Nachdem der Verschönerungsverein Burg e.V. schon 1989 die Bronzefigur "Der Burger Brezelbäcker" (Bildhauermeister Lipp, Hückeswagen) in Unterburg aufstellen ließ, folgte 2004 zum 115-jährigen Jubiläum die Skulptur "Vergangenheit, Gegenwart, Zukunft" von Christiane Püttmann. Diese Skulptur stellt in ihrer modernen Form einen gewollten Kontrast zum historischen Bauwerk von Schloss Burg dar. Die "drei Bergischen Dickköpfe", wie sie sehr schnell von der Bevölkerung genannt wurden, haben einerseits die Blickrichtung zum Schloss, andererseit zum Ortsteil Unterburg und letztlich darüber hinaus, ins Bergische Land, in die Zukunft.
     
Vita   Arbeiten im öffentlichen Raum
     
2003   Denkmal für verstorbene Kinder, Wuppertal-Vohwinkel
2004   Wasserspeier, Weltgartenausstellung Hamamatsu, Japan (Bronzepreis)
    „Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft“ ,Skulptur Schloß Burg, Solingen
    Bürgerbaum, Bürgerbüro Wermelskirchen
2006   Gedenkbrunnen, Radevormwald, privat
2008   „Dönberger Engel“ Wuppertal
     
    Atelier Wichlinghauserstr. 85 a, 42277 Wuppertal, Tel. 0202 716601
Dauerausstellung Dorfstr. 32, 42489 Wülfrath, Tel. 02058 894292 (abends)
     
Homepage
 
zurück