die Färberei e.V. - "Wupper und Mensch"          
                 
 
     
 
     
     
Nummer:   54+462
Standort:   Wuppertal, Stennert 8
Grösse:   200 x 150 cm
Material:   siehe Text
     
     
Projektleitung: Iris Colsman, Peter Hansen    
Künstlerische Leitung: Jordan Boehm    
Teilnehmer: Bernd Engels, Britta Klapp, Rita Langefeld, Mareike Lüdecke
             
2004 wurde der Gedanke des Kunstprojektes aus dem Vorjahr noch einmal aufgegriffen. Der Schwerpunkt lag diesmal mehr auf einzelnen Aspekten zu Wupper und Mensch:
An einem Teilstück eines alten Schwebebahnträgers wurden Schubladen angebracht, die die Motive aus dem Vorjahr aufgriffen und Mensch in unterschiedlichsten Situationen zeigt: plastisiert, gemalt, gezeichnet….zeichenhaft alles für die Bruchstücke, aus denen Leben sich zusammensetzt. Auch die Technik des Mosaiks wurde wieder aufgegriffen, sowohl innerhalb der Installation an dem Schwebebahnträger, als auch an einer Fläche eines großen Blumenkastens: Technik und Ausführung sollten ja auch immer den körperlichen Gegebenheiten der Teilnehmer angepasst sein.
(diese Arbeit wurde leider beschädigt und bis zur Restaurierung entfernt)

Im Innenraum entstand ein bemalter Raumteiler, der von drei Personen gestaltet wurde, hier lag der künstlerische Schwerpunkt auf dem Prozess: gemeinsam ein Bild zu gestalten erfordert Wachheit, Rücksichtnahme, Verzicht, Mut zum Durchsetzen, Freude an den Vorschlägen Anderer uvm. Auch dieses Projekt war vor allem durch die große Freude und Fröhlichkeit der Teilnehmer eine wunderschöne Erfahrung.
Iris Colsman
     
www.faerberei.wtal.de
 
zurück